Der beste Weg um die Produktivität Ihrer Fertigung mit hoher Zuverlässigkeit und Flexibilität, Zukunfts- und Wettbewerbsfähig zu optimieren.

Intelligente ROBOTERZELLEN: Ihr Weg zu bessere Qualität, kürzere Zykluszeiten & geringeren Produktionskosten

INDIDUELLE ROBOTERZELLEN: Wir machen Ihre Fertigung Fit für die Zukunft!

Wir unterstützen Ihr Unternehmen bei der Optimierung der Fertigung durch die Automation mit Roboterzellen.

Stobbe Engineering bietet Ihnen umfassende und maßgeschneiderte Automatisierungslösungen mit Roboterzellen.

Wir entwickeln Lösungen, um mit dem gezielten Einsatz von Roboterzellen Ihre Herstellung zukunftsfähig zu optimieren. Bei einer umfassenden Analyse Ihrer Fertigung finden wir eine perfekt auf Ihre Fabrikation und Applikationen abgestimmte Lösung.

Während unserer Zusammenarbeit erarbeiten wir Strategien und Entwickeln Lösungen, um Ihre Produktion zielgerichtet zu automatisieren, zu digitalisieren und Ihre Produktionsprozesse planbar zu gestalten.

Automatisierungstechnik Roboter

Innovatives Bedienkonzept – Mit wenig Schulungsaufwand sind ihre Werker in der Lage eine komplexe Roboterzelle zu bedienen

Unser innovatives Bedienkonzept basiert auf einer instinktiv geführten Benutzeroberfläche. Mit wenig Schulungsaufwand sind Ihre Werker in der Lage, eine komplexe Roboterzelle zu bedienen. Kombiniert mit Klartextanweisungen und einer Benutzeroberfläche, die an die Bedienung eines Handys erinnert, sind diese im Stande auch aus schwierigen Situationen schnell einen Ausweg zu finden. Automatische Grundstellungsfahrt sowie der visuell dargestellten Bauteilstatus ermöglichen ein schnelles Starten der Anlage nach einem Abbruch. Kritische Bedienungen wie Abbruch werden mit Popups hinterfragt und liefern die notwendigen Anweisungen für die Werker, um die Fehler zu reduzieren. Die Steuerung basiert dabei auf dem einfachen Prinzip von „Start, Stopp, Grundstellung“. Um in die Zelle einzutreten oder die Anlage gezielt anzuhalten, wird durch Tastendruck in einen sichereren Zustand versetzt. Sobald das System zum Stillstand gekommen ist, werden die Schutztüren zum Öffnen freigegeben. Mit „Start“ kann der Regelbetrieb ganz einfach wieder aufgenommen werden. Sollte ein gezielter Stopp wegen eines Fehlers – wie z.B. ein Not-Halt – nicht mehr möglich sein, kann der Regelbetrieb mithilfe der Grundstellungsfahrt schnell wieder aufgenommen werden.

FAZIT: Je einfacher die Bedienung der Anlage ist, desto geringer sind die Stillstandszeiten, umso höher damit die Effizienz Ihrer Anlage.

ROBOTIK UND AUTOMATION – Mehr Effizienz mit intelligenter Robotertechnik

Roboter: Unser Portfolio umfasst Kuka, Yaskawa, Fanuc und ABB Roboter. Mit unseren erfahrenen Partnern in Sachen Roboterprogrammierung realisieren wir auch größere Projekte mit mehreren Robotern.

Wir Identifizieren Ihre Bedürfnisse und die Potentiale von Industrierobotern für die Automatisierung Ihrer Produktion

Die Einbindung von Industrierobotern alleine garantiert keine optimalen Ergebnisse. Die Ausarbeitung eines spezifischen Produktionsplans vom Anfang bis zum Ende ist absolut entscheidend. Wenn Ihr Unternehmen einen Engpass weiter vorne in der Produktionslinie hat, kann die Integration von Automatisierung möglicherweise nicht dazu beitragen, die benötigten Ziele zu erreichen. Finden Sie gemeinsam mit uns raus, ob eine Automatisierung Ihrer Fertigung den gewünschten Erfolg bringt. 

So geht Industrie 4.0 und Robotik: In 5 Schritten zu der Automation Ihrer Produktion mit Intelligenten Roboterzellen

Beratung

Planung & Virtuelle Inbetriebnahme

Präsentation & Vorabnahme

Realisierung

Inbetriebnahme & Übergabe

Die individuelle Lösungen mit unseren Roboterzellen eignen sich ideal für die automatisierte Produktion. Durch die automatisierten Schnittstellen werden die Spindeln gleichmäßig beschickt, sodass die Maschinenauslastung hoch ist. Die Gruppierung ihrer Industriemaschinen auf kleiner Fläche bedeutet für Sie, dass auch sekundäre Arbeitsgänge automatisiert werden können und der Zwischenlagerbestand entfällt. Die robotergestützte Zellenfertigung ist ein flexibler Ansatz, der eine kosteneffiziente automatisierte Produktion von Produktfamilien mit geringem und mittlerem Volumen ermöglicht. Der Einsatz von Industrierobotern zur Fertigungsautomation ist für Sie der wirtschaftlichste Weg, die Produktivität Ihrer Fertigung zu steigern und mit hoher Zuverlässigkeit und Flexibilität zukunftsfähig gestalten.

Was ist eine Roboterzelle?

Eine Roboterzelle ist ein komplettes System, das den Roboter, die Steuerung und andere Peripheriegeräte wie einen Teilepositionierer und eine Sicherheitsumgebung umfasst. Roboterzellen werden manchmal auch als Arbeitszellen bezeichnet.

Die so erstellten Roboterprogramme können direkt in das Robotersystem übertragen, und „produktiv genutzt“ werden. Produktionsstillstände können damit so kurz wie möglich gehalten werden.

7 Vorteile von Robotern am Arbeitsplatz

Viele Menschen befürchten, dass Roboter oder Vollautomatisierung eines Tages ihre Arbeit übernehmen könnten, aber das ist einfach nicht der Fall. Roboter bringen am Arbeitsplatz mehr Vorteile als Nachteile. Sie bereichern die Fähigkeit eines Unternehmens, erfolgreich zu sein, und verbessern gleichzeitig das Leben der echten, menschlichen Mitarbeiter, die immer noch gebraucht werden, um den Betrieb reibungslos am Laufen zu halten. Wenn Sie darüber nachdenken, in einige Roboter zu investieren, teilen Sie die Vorteile mit Ihren Mitarbeitern. Sie werden überrascht sein, wie viele von ihnen diese Idee schnell unterstützen.

1. Sicherheit

Sicherheit ist der offensichtlichste Vorteil des Einsatzes von Robotik. Schwere Maschinen, Maschinen, die bei hohen Temperaturen laufen, und scharfe Gegenstände können einen Menschen leicht verletzen. Wenn Sie gefährliche Aufgaben an einen Roboter delegieren, ist es wahrscheinlicher, dass Ihnen eine Reparaturrechnung als eine ernsthafte Arztrechnung oder ein Gerichtsverfahren droht. Angestellte, die gefährliche Arbeiten ausführen, werden dankbar sein, dass Roboter einige der Risiken beseitigen können.

2. Geschwindigkeit

Die Roboter werden nicht abgelenkt oder müssen Pausen einlegen. Sie beantragen keine Urlaubszeit oder bitten darum, eine Stunde früher zu gehen. Ein Roboter wird sich nie gestresst fühlen und langsamer anfangen zu laufen. Sie müssen auch nicht zu Mitarbeiterversammlungen oder Schulungen eingeladen werden. Roboter können die ganze Zeit arbeiten, und das beschleunigt die Produktion. Sie verhindern, dass Ihre Mitarbeiter sich überanstrengen müssen, um unter hohem Termindruck oder scheinbar unmöglichen Standards zu arbeiten.

3. Durchgängigkeit

Roboter müssen ihre Aufmerksamkeit nie auf eine Vielzahl von Dingen aufteilen. Ihre Arbeit ist nie von der Arbeit anderer Menschen abhängig. Sie werden keine unerwarteten Notfälle haben, und sie müssen nicht umgesiedelt werden, um eine andere zeitkritische Aufgabe zu erledigen. Sie sind immer da, und sie tun, was sie tun sollen. Automatisierung ist in der Regel weitaus zuverlässiger als menschliche Arbeit.

4. Vollkommenheit

Roboter werden immer Qualität liefern. Da sie auf präzise, sich wiederholende Bewegungen programmiert sind, machen sie weniger Fehler. In gewisser Weise sind Roboter gleichzeitig ein Mitarbeiter und ein Qualitätskontrollsystem. Ein Mangel an Macken und Vorlieben, kombiniert mit der eliminierten Möglichkeit menschlicher Fehler, wird jedes Mal ein vorhersehbar perfektes Produkt erzeugen.

5. Glücklichere Mitarbeiter

Da Roboter oft Aufgaben übernehmen, die den Menschen nicht besonders viel Spaß machen, wie z.B. niedere Tätigkeiten, sich wiederholende Bewegungen oder gefährliche Jobs, sind Ihre Mitarbeiter eher glücklich. Sie werden sich auf eine engagiertere Arbeit konzentrieren, die ihre Nerven weniger strapaziert. Vielleicht möchten sie zusätzliche Bildungsmöglichkeiten nutzen, Ihr Mitarbeiter-Wellness-Programm in Anspruch nehmen oder an einem innovativen Arbeitsplatzprojekt teilnehmen. Sie lassen die Roboter gerne die Arbeit tun, die sie ausgebrannt zurücklässt.

6. Schaffung von Arbeitsplätzen

Roboter nehmen keine Arbeitsplätze weg. Sie verändern lediglich die Arbeitsplätze, die es gibt. Roboter brauchen Menschen zur Überwachung und Kontrolle. Je mehr Roboter wir brauchen, desto mehr Menschen werden wir brauchen, um diese Roboter zu bauen. Indem Sie Ihre Mitarbeiter für die Arbeit mit Robotern schulen, geben Sie ihnen einen Grund, in ihrer Position in Ihrem Unternehmen motiviert zu bleiben. Sie werden für die Fortschritte da sein und die einzigartige Gelegenheit haben, neue technische oder ingenieurtechnische Fähigkeiten zu entwickeln.

7. Produktivität

Roboter können nicht alles machen. Manche Aufgaben müssen unbedingt von einem Menschen erledigt werden. Wenn Ihre menschlichen Mitarbeiter nicht damit beschäftigt sind, Dinge zu tun, die man leicht für Roboter hätte übrig lassen können, werden sie verfügbar und produktiv sein. Sie können mit Kunden sprechen, E-Mails und Kommentare in sozialen Medien beantworten, bei der Markenbildung und beim Marketing helfen und Produkte verkaufen. Sie werden erstaunt sein, wie viel sie erreichen können, wenn die Routinearbeit sie nicht belastet.

Obwohl wir noch Lichtjahre von einem vollständig robotergestützten Arbeitsplatz entfernt sind, haben sich die robotergestützten Fähigkeiten, die viele Unternehmen derzeit nutzen, als eine der größten Innovationen unserer Zeit erwiesen. Fangen Sie damit an, ein paar Roboter hinzuzufügen, und sehen Sie, wohin es Sie führt.